Buchen Sie Ihren nächsten Urlaub im Ostseebad Zingst
Strandurlaub Ostseebad Zingst

Kurhaus Zingst - Haus des Gastes

Geschichte vom Kurhaus im Ostseebad Zingst

Das damalige Kurhaus, welches heutzutage den Namen "Haus des Gastes" trägt, wurde zwei Jahre nach der Grundsteinlegung im Juni des Jahres 1946 an der gleichen Stelle des davor existierenden Strandrestaurants eröffnet.

Seit der anfänglichen Geschichte vom Kurhaus in Zingst hat außer an den Äußerlichkeiten nicht viel geändert. Schon damals war das Kurhaus ein kleiner Anziehungspunkt im Ostseebad Zingst. Als Unterkunft für damalige FDGB-Urlauber sowie als Veranstaltungsort für Besucher und Einheimische wurde das Kurhaus schon damals intensiv genutzt.

Das neue "Haus des Gastes"

Die intensive Nutzung über die Jahre hinweg zeigte jedoch deutliche Spuren.

Kurhaus am Strand von ZingstNachdem das Kurhaus nach und nach immer mehr verfiel und letztendlich geschlossen wurde, entschloss man sich im Jahr 1998 den Wiederaufbau vom Kurhaus am Zingster Strand als "Haus des Gastes" zu beginnen. Eröffnet wurde das neue Kurhaus neben der Seebrücke im Ostseebad Zingst im April des Jahres 2000.

Seitdem beherbergt das Kurhaus zahlreiche Informationen für Touristen, ein gemütliches Restaurant direkt am Strand, sowie eine kleine Bühne auf der häufig Veranstaltungen stattfinden.

Das Kurhaus befindet sich direkt am Hauptübergang im Ostseebad Zingst. Die angrenzende 270 Meter lange Seebrücke und die Sonnenuntergänge am Strand gelten als ein unverzichtbares Ausflugsziel während der Urlaubstage.

Veranstaltungen auf der Bühne vorm Kurhaus

Die direkt an den Strand und die Deiche angrenzende Bühne neben dem Kurhaus in Zingst ist ein gern besuchter Veranstaltungsort, an dem vor allem in der Saison die ein oder anderen Shows und Live-Auftritte zu bewundern sind.

Sollten Sie Fragen während einem Urlaub im Ostseebad Zingst haben, oder eine Veranstaltung für das Abendprogramm suchen, können Sie sich jederzeit im Kurhaus informieren.