Buchen Sie Ihren nächsten Urlaub im Ostseebad Zingst
Strandurlaub Ostseebad Zingst

Kapitänshäuser im Ostseebad Zingst

Historische Bauten an der Ostseeküste

Bei einem Spaziergang durch das Ostseebad fallen einem die historischen Kapitänshäuser in Zingst meist nicht direkt ins Auge. Zwischen zahlreichen neu errichteten Ferienhäusern stechen die liebevoll verzierten Kapitänshäuser dennoch heraus.

Kapitänshaus im Ostseebad ZingstAuch wenn man sie immer seltener in den Nebenstraßen entdeckt, gehören die alten Kapitänshäuser mit den weit über die Grenzen der Halbinsel bekannten Haustüren zu den anschaulichen Sehenswürdigkeiten im Ostseebad Zingst. Die überwiegend aus der Mitte des 17. Jahrhundert stammenden Gebäude waren zur damaligen Zeit die wohl prunkvollsten Häuser der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Liebevoll verziert und an der meist blau weißen Farbe zu erkennen, verfügten die Kapitänshäuser im Ostseebad Zingst schon damals häufig über ein voll ausgebautes und somit bewohnbares Dachgeschoss. Allgemein waren sie meist auch größer als die anderen Häuser des einstigen Fischerdorfes und machten den Reichtum und die Prominenz der Kapitäne sichtbar.

Die Kapitänshäuser heute

Heutzutage stehen die meisten Kapitänshäuser in Zingst unter Denkmalschutz. Einige von ihnen wurden bereits liebevoll saniert und exakt nach dem damaligen Vorbild wiederhergestellt.

Heimatmuseum im Ostseebad ZingstDas wohl bekannteste und meistbesuchte Kapitänshaus im Ostseebad Zingst ist das heutige Heimatmuseum "Haus Morgensonne". Das im Jahr 1867 errichtete Gebäude hat eine weitreichende Geschichte und wurde damals sowohl als Kapitänshaus, dann als Pension und anschließend als Herberge für Auszubildende genutzt. Erst im Jahr 1991 wurde das ehemalige Kapitänshaus zum heutigen Heimatmuseum vom Ostseebad Zingst.