Buchen Sie Ihren nächsten Urlaub im Ostseebad Zingst
Strandurlaub Ostseebad Zingst

Leuchtturm Darßer Ort

Die nördlichste Spitze der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Der über 35 Meter hohe Leuchtturm am Darßer Ort wurde im Jahr 1849 in Betrieb genommen und gilt heute als eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Leuchtturm am Darßer Ort bei PrerowMehr als 100.000 Besucher besteigen jährlich die 134 Stufen bis zur Turmspitze um von hier aus den atemberaubenden Blick über die nördlichste Spitze der Halbinsel zu genießen. Ebenso ist der Leuchtturm das älteste aktive Leuchtfeuer Mecklenburg Vorpommerns.

Direkt neben dem Leuchtturm finden Besucher seit 1991 das Natureum. Als Außenstelle des Stralsunder Meeresmuseums bietet das Natureum am Leuchtturm zahlreiche Ausstellungen und Tierpräparate, welche die Vielfalt der Natur der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst widerspiegeln.

Im historischen Innenhof des Leuchtturmgeländes finden Besucher ein gemütliches Café, welches zum Schlemmen und Verweilen einlädt.

Blick vom Leuchtturm am Darßer OrtDer Leuchtturm und das Natureum am Darßer Ort liegen ca. 8 Kilometer vom Ostseebad Prerow entfernt und sind nur zu Fuß, per Rad oder Pferdekutsche erreichbar. Der Weg dorthin führt durch den mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gelegenen Darßwald.

Sofern Sie die Reise zum Leuchtturm Darßer Ort antreten wollen, sollten Sie sich im Vorfeld mit ausreichend Insektenschutzmitteln versorgen. Vor allem in den Sommermonaten wimmelt es im Darßwald nur so vor Mücken. Sofern man das Ziel erreicht hat, kann man sich voll und ganz der Natur widmen und die beeindruckenden Ausblicke sowie die frische Luft der Ostsee in vollen Zügen genießen.